FH geplatzt

 
Fachhochschulprojekt geplatzt
19.03.2019

Wieder ein Prestige-Projekt des Bürgermeisters geplatzt

Politik in Lünen bleibt wiederholt uninformiert

Die SPD-Fraktion ist nicht nur verwundert, empört und erstaunt zugleich.
Bürgermeister Kleine-Frauns macht sein Ding immer häufiger ohne die ins
Boot zu holen, die hinterher verantwortlich sind für ein stadtentwicklungs-
politisches Gesamtbild und somit für die Zukunft Lünens.

Ohne den Rat der Stadt Lünen über stattgefundene Gespräche in Kenntnis zu
setzen, suchte er im Juli vergangenen Jahres die Überschrift über seine
„Erfolge mit der FH Dortmund“. Weder hierrüber, geschweige denn über die
peinliche Angelegenheit des Dementis seitens der FH waren ihm Mitteilungen
an die örtliche Politik wert.

Auch über ein Folgetreffen im August 2018 wurde Politik nicht informiert
und somit auch nicht darüber, dass „…kein Konsens über ein gemeinsames
Projekt erzielt werden“ konnte.

Die SPD-Fraktion stellt fest, dass diese Umgangsweise weder etwas mit der
vom Bürgermeister immer wieder vor sich hergetriebenen Transparenz, noch
mit einem ordentlichen, vertrauensvollen Umgang mit den Kommunalpolitikern
in Lünen zu tun hat. Da dies nicht das erste Mal in einer solchen Form
geschehen ist, fordert die Fraktion den Bürgermeister auf, endlich einen
offenen, vertrauensvollen Umgang mit der Lüner Kommunalpolitik zu finden.
Wir, als endgültige Entscheidungsträger im Rat der Stadt Lünen, wollen vom
Bürgermeister in angemessener und ordentlicher Weise informiert werden und
nicht aus der örtlichen Presse, der die SPD-Fraktion an dieser Stelle
ausdrücklich für ihre aufklärenden Recherchen dankt.

SPD-Fraktion
 
 

Aktuelles

20.09.2019
Bürgertelefon
SPD-Bürgertelefon geschaltet Samstag mit Martina Meier Das Bürgertelefon der... Den Kompletten Text anzeigen

18.07.2019
Kleinbecker Park
Abwägung auch nach Ausruf des Klimanotstands notwendig Kleinbecker Park nicht erhaltenswert... Den Kompletten Text anzeigen

04.07.2019
Mobilität
Die Zukunft der Mobilität in Lünen SPD: Infrastrukturverbesserungen dringend notwendig... Den Kompletten Text anzeigen

Alle aktuellen Meldungen anzeigen
Drucken Versenden