Profilschule Brambauer

 
Profilschule Brambauer und GO-IN Kinder
06.12.2017

Profilschule Brambauer

Stellungnahme der SPD-Fraktion

Die SPD-Fraktion ist über die Darstellung der Problemlage an der Profilschule
in Brambauer seitens der GFL erfreut. Mit dieser Erkenntnis hofft die Fraktion,
dass ihr Antrag zur Sanierung der Profilschule mit großer Mehrheit im Rat
beschlossen wird, um der Bedeutung dieser Schule gerecht zu werden. Gefordert
wird die Sanierung der Außenfassade, des Eingangsbereichs und Schulhofes. Die
nächste Ausschusssitzung soll in der Profilschule stattfinden, um den Raumbedarf
und eine mögliche Überdachung zu klären.

Außerdem forderte die SPD-Fraktion, dass ein gerechter Verteilungsschlüssel für
die GO-In Kinder und GL-Kinder erstellt wird. Der Ausschuss für Bildung und Sport
hat ausdrücklich die Wichtigkeit dieser Thematik betont. Die Verwaltung wird im
nächsten Jahr in Absprache mit dem Kreis Vorschläge für die Grundschulen machen.
Auch in den weiterführenden Schulen müssen GO-In und GL-Kinder gerecht verteilt
werden. Die Zahlen des aktuellen, im November 2016 verabschiedeten Schul-
entwicklungsplans belegen große Unterschiede in der Zusammensetzung der Schüler-
schaft. Die pädagogische Arbeit mit GL- und GoIn-Kindern ist erheblich aufwändiger,
weil noch stärker als im Regelfall individuell unterrichtet werden muss.
Die SPD-Fraktion erwartet von allen Schulen Engagement, ist sich aber auch der
Tatsache bewusst, dass die Schulen – vor allem personelle – Hilfen benötigen.



Siegfried Störmer

 
 

Aktuelles

09.12.2017
Bürgertelefon
SPD-Bürgertelefon geschaltet Samstag mit Holger Kahl Das Bürgertelefon der SPD-Fraktion... Den Kompletten Text anzeigen

06.12.2017
Profilschule Brambauer
Profilschule Brambauer Stellungnahme der SPD-Fraktion Die SPD-Fraktion ist über die... Den Kompletten Text anzeigen

02.12.2017
Bürgertelefon
SPD-Bürgertelefon geschaltet Samstag mit Hubert Groth Das Bürgertelefon der... Den Kompletten Text anzeigen

Alle aktuellen Meldungen anzeigen
Drucken Versenden